Das traurige Mädchen von Mainz

Das traurige Mädchen von Mainz

Die schiefen Frauen – wie ich sie nenne – , die immer mal wieder in Mainz als Graffiti auftauchen, sind auch als „das traurige Mädchen“ oder auch „Maria“ bekannt.

Eine dieser schiefen Frauen ist mit das erste Graffiti, dass mir bewusst in der Neustadt aufgefallen ist. Einige der Fotos vom traurigen Mädchen sind mittlerweile auf gedruckten Postkarten gelandet, die ich mit Postcrossing durch die ganze Welt geschickt habe. Damit das traurige Mädchen nicht nur in Mainz ihr Zuhause hat.

Regenbogenpullover

Regenbogenpullover

Was ich bis vor einiger Zeit nicht wusste, ist, dass diese sogar Lokalprominenz erlangt haben. Nicht nur diverse Streetart Blogs ( zum Beispiel dosenkunst, danares.mag oder ein sehr großes Archiv hier) sondern auch Lokalmedien berichten über das immer wiederkehrende Graffiti und haben sogar ein Interview mit der Künstlerin durchgeführt.

Die Interviews findet ihr hier und hier.

Schlagwörter: , ,